Bagger modellieren Ur-Bachbett

skk

Von skk

Mi, 22. Februar 2017

Donaueschingen

Die Stille Musel erhält ihren alten Zustand zurück / Das Land bezuschusst das Projekt mit 85 Prozent.

DONAUESCHINGEN (jak). Einst floss die Stille Musel ganz ohne eine Kurve schnurgerade durch die Donaueschinger Felder. 20 Jahre zurück: Da lebte noch nicht einmal ein Fischlein in dem begradigten Bach. Der Solgehalt war zu hoch. Dieses Problem ist mittlerweile gelöst und einige Fischarten fühlen sich wieder wohl in dem Gewässer.

Doch es sind längst nicht so viele, wie es eigentlich sein sollte. Nicht nur, dass bestimmte Fischarten fehlen würden. Auch die Gewässergüte sei ein Problem. Beispielsweise fehlen im Sommer Beschattungen, die normalerweise durch den Bewuchs am Rand entstehen. So wird das Wasser zu warm.
Diese Probleme müssen bis spätestens 2025 beseitigt werden: Denn das baden-württembergische Wassergesetz und die europäischen Wasserrahmenrichtlinien schreiben vor, dass an solchen Gewässern wie der Stillen Musel die Voraussetzungen für eine natürliche Entwicklung geschaffen werden. In manchen Bereichen genügt es, wenn man den Bach einfach sich selbst überlässt oder der Natur ein bisschen nachhilft. Doch es gibt auch diese ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung