Festival

Zwei Drittel der Tickets für Basel Tattoo sind verkauft

Daniel Gramespacher

Von Daniel Gramespacher

Mi, 26. Juni 2019 um 21:31 Uhr

Basel

Drei Wochen vor der Premiere des Basel Tattoo sind rund 55 000 von knapp 85 000 Tickets für die elf Vorführungen verkauft. Damit liege die Auslastung im Moment bei 65 Prozent.

Knapp drei Wochen vor der Premiere des Basel Tattoo 2019 bewegt sich der Vorverkauf für die 14. Ausgabe des Festivals auf dem Kasernengelände im Rahmen des Vorjahres: Rund 55 000 von knapp 85 000 Tickets seien bislang für die elf Vorstellungen vom 12. bis 20. Juli verkauft, ließ Event Manager Andreas Kurz auf Anfrage wissen. Damit liege die Auslastung im Moment bei 65 Prozent. "Wir sind ungefähr gleich gut unterwegs wie 2018 und darum zuversichtlich für ein auf allen Ebenen erfolgreiches Basel Tattoo", hält Kurz fest. Noch sind für alle Vorstellungen – neun um 21.30 Uhr und zwei um 17.30 Uhr – Tickets zu haben.

Seit der Vorstellung des zweistündigen Programmes "Die Schweiz, Europa und die Welt" Ende März sind Mitwirkende dazu gekommen: Die 30-köpfige Motorradstaffel der Polizei Hamburg zeigt, begleitet vom Repräsentationsorchester der Schweizer Militärmusik, Akrobatik auf zwei Rädern. In Johnny Manuel haben die Organisatoren des Festivals mit rund 1000 Mitwirkenden aus Blasmusik, Tanz, Akrobatik und Show einen Youtube-Star verpflichtet. Der US-Amerikaner, dessen Auftritt in einer Talentshow auf Facebook 417 Millionen Mal aufgerufen und bei Youtube 48 Millionen Mal angeschaut wurde, eröffnet das Basel Tattoo 2019 mit dem, Lied "Let me entertain you"; im Finale ist er mit "One moment in time" von Whitney Houston sowie – im Duett mit Deidre Brennan – mit der Hymne "The Power of love" zu hören.
Tickets gibt es bei den BZ-Geschäftsstellen, die Termine auf bz-ticket.de und direkt unter mehr.bz/tattoo19