Behindertensport

Martin Fleig aus Gundelfingen holt sein zweites WM-Gold in Kanada

Benjamin Schieler, bz

Von Benjamin Schieler & BZ-Redaktion

Mo, 25. Februar 2019 um 12:47 Uhr

Behindertensport

Spektakuläres Finale der Paraski-Weltmeisterschaft in Kanada: Martin Fleig aus Gundelfingen holt im Langlauf seine zweite Goldmedaille – und das trotz gesundheitlicher Probleme.

Der Bundestrainer geriet ins Schwärmen, der Gelobte überraschte sich selbst und war überglücklich: Zum Abschluss der nordischen Paraski-Weltmeisterschaft im kanadischen Prince George hat Martin Fleig im Langlauf über 15 Kilometer seine zweite Goldmedaille gewonnen – und dabei sogar gesundheitlichen Problemen getrotzt. Andrea Eskau (USC Magdeburg) und Johanna Recktenwald (Biathlon-Team Saarland) wurden im letzten Rennen jeweils Vierte, Marco Maier vom SV Kirchzarten Zehnter.

Der kanadische Winter zeigte sich in Prince George im Herzen der Provinz British Columbia ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ