Wölfe

Beim EHC Freiburg gibt’s nun auch Para-Eishockey

Benjamin Resetz

Von Benjamin Resetz

Sa, 17. März 2018 um 10:30 Uhr

Eishockey

BZ-Plus Para-Eishockey ist nicht nur Eishockey für Gehbehinderte. Auch viele Menschen ohne Handicap betreiben den Sport. Die neue Abteilung des EHC Freiburg plant den Einstieg in die Bundesliga.

Para-Eishockey ist die neueste Sportart, die in der Freiburger Eissporthalle praktiziert wird. Im Prinzip könnte man das Spiel als Eishockey für Gehbehinderte – doch auch viele Menschen ohne Handicap betreiben den Sport, der sogar paralympisch ist. Seit Ende Februar stellen die Schlitten-Cracks eine eigene Abteilung beim EHC Freiburg und planen den Einstieg in die Bundesliga dieser außergewöhnlichen wie integrativen Sportart.

Die Para-Eishockey-Mannschaft des EHC Freiburg möchte in die Bundesliga. Para-Eishockey? Richtig. Der schnellste Mannschaftssport der Welt ist nicht nur jenen vorbehalten, die zwei gesunde Beine haben. Auch ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung