Gute Ausbeute, Schwächen im Finale

Jürgen Ruoff

Von Jürgen Ruoff

Mi, 20. März 2019

Biathlon

Schwarzwälder Dreifacherfolg im Biathlon-Deutschlandpokal der Jugend 16: Fabian Kaskel vor Diogo Martins und Mathis Färber.

BIATHLON. "Mit dem Gesamtergebnis im Deutschlandpokal sind wir zufrieden", sagt der Furtwanger Biathlon-Stützpunkttrainer Roman Böttcher nach dem Finale der höchsten nationalen Rennserie in Ruhpolding, "mit dem Gesamtergebnis der Mannschaft an diesem letzten Wettkampfwochenende sind wir es nicht ganz, dazu waren die Schießleistungen einfach zu schwach."

Aus Sicht des Skiverbands Schwarzwald ragt der Dreifach-Triumph in der Jugendklasse 16 heraus: Der Bad Säckinger Fabian Kaskel (SC Todtnau) hat sich mit neun Punkten Vorsprung den Gesamtsieg im Deutschlandpokal (DP) vor Diogo Martins (SC Hinterzarten) gesichert, Dritter wurde Mathis Färber ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ