Account/Login

Energie von der Sonne reicht für 20 Haushalte

Markus Maier

Von

Sa, 30. März 2013

Binzen

Den Anfang machte das Feuerwehrhaus – jetzt kommt auch Photovoltaik-Strom von den Dächern der Kindergärten und der Grundschule.

Sind tagsüber – zumindest was de...reas Schneucker (Zweiter von rechts).   | Foto: Markus Maier
Sind tagsüber – zumindest was den Energiebedarf angeht – von der Sonne komplett versorgt: Kinderschulleiterin Edith Essel zusammen mit Kindergartenkindern. Dass das so ist, dafür haben Martin Völkle (Bildmitte) und Burkhard Hunold (rechts) von der Bürgersolar Hochrhein eG gesorgt. Angestoßen hat das Projekt Binzens Bürgermeister Andreas Schneucker (Zweiter von rechts). Foto: Markus Maier

BINZEN. Die Energiewende mitgestalten im Rahmen dessen, was in einer vergleichsweise kleinen Gemeinde möglich ist: Dieses Ziel hatte sich Gemeindeoberhaupt Andreas Schneucker vor gut einem Jahr im Vorfeld der Bürgermeisterwahl gesetzt. Ein Etappenziel in diesem Bestreben ist mittlerweile erreicht: Alle derzeit verfügbaren Dächer auf kommunalen Gebäuden, die für eine sinnvolle Nutzung von Sonnenenergie in Frage kommen, sind jetzt mit Photovoltaikanlagen bestückt.

Dafür sorgt die Zusammenarbeit der Kommune mit der Genossenschaft Bürgersolar ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar