Bitte schön billig

Michael Neubauer

Von Michael Neubauer

Fr, 07. Januar 2011

Kommentare

Der Dioxinskandal zeigt auch, wie groß der Kostendruck in der Landwirtschaft ist.

Das neue Jahr ist noch jung. Doch schon begrüßt ein neuer Lebensmittelskandal die Verbraucher, die essensreiche Feiertage hinter sich haben. Die Dioxin-Affäre legt nicht nur Schwachstellen in der Nahrungsmittelproduktion offen. Sie zeigt auch, dass wir aus früheren Skandalen nichts gelernt haben.

Tag für Tag weitet sich der Dioxinskandal aus, mindestens elf Bundesländer sind inzwischen davon betroffen, auch Baden-Württemberg. Bis zu 150 000 Tonnen Futter mit krebserregendem Dioxin haben in Deutschland große Mengen Schweinefleisch und Geflügelprodukte verseucht. Und wieder einmal ist ein großer Teil der verdorbenen Ware bereits gegessen.
Der aktuelle Fall ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung