Bizarre neue Jobwelt

Heide-Marie Göbbel

Von Heide-Marie Göbbel (KNA)

Di, 27. Februar 2018

Computer & Medien

Die ARD zeigt die auf einem Bühnenstück von Lutz Hübner basierende Satire "Die Firma dankt".

Ohne Vorwarnung wird die Firma, in der Adam Krusenstern seit 20 Jahren erfolgreich die Entwicklungsabteilung leitet, von einem Global Player übernommen. Den Managern wird gekündigt – mit Ausnahme von Krusenstern. Er wird für ein Wochenende in das Gästehaus der Firma eingeladen, um die künftigen Eigner und die neue kreative Unternehmenskultur kennenzulernen. Dort erlebt er in der Satire "Die Firma dankt" von Paul Harather (Buch und Regie) einen Albtraum nach dem ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung