Blackout an der Kreuzung

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 19. Oktober 2011

Donaueschingen

Ein 74 Jahre alter Autofahrer wurde wegen eines tödlichen Unfalls im August vergangenen Jahres verurteilt.

DONAUESCHINGEN (bea). Der tragische Tod eines 57-jährigen Motorradfahrers auf dem Donaueschinger Hindenburgring im August 2010 hatte jetzt vor dem Amtsgericht in Donaueschingen ein gerichtliches Nachspiel. Das Gericht befand einen 74-Jährigen der fahrlässigen Tötung für schuldig und verurteilte ihn zu einer Freiheitsstrafe von sechs Monaten. Die Strafe wird auf zwei Jahre zur Bewährung ausgesetzt, der Mann muss zudem eine Geldbuße von 1000 Euro zahlen, seine Fahrerlaubnis gibt er freiwillig ab.

Es ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ