Voraussichtlich ab 2016

Besseres Trinkwasser aus Hausen für die Münsterstadt

Kai Kricheldorff

Von Kai Kricheldorff

Do, 03. April 2014 um 17:23 Uhr

Breisach

Einen neuen Trinkwasserverbund haben die Stadt Breisach sowie die Gemeinden Ihringen und Merdingen mit dem Projektpartner Badenova aus der Taufe gehoben.

Auf einer Pressekonferenz im Rathaus der Münsterstadt stellten die Bürgermeister der 3 Kommunen zusammen mit Mathias Nikolay, dem Technischen Vorstand der Badenova, das Projekt vor. Es sei die in puncto Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit beste Lösung für eine zukunftsorientierte und leistungsfähige Trinkwasserversorgung am Tuniberg und südlichen Kaiserstuhl, betonten die Rathauschefs und der Badenova-Vorstand.

"Hätten nicht alle 3 Gemeinden hier an einem Strang gezogen, wäre es für Breisach sehr teuer geworden, das Leitungsnetz zu sanieren", sagte Rathauschef Oliver Rein, und nannte den Verbund ein ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung