Buslinie mit Wasserstoff?

Verena Pichler

Von Verena Pichler

Di, 04. August 2020

Grenzach-Wyhlen

Verkehrsminister macht Mut.

Bürgermeister Tobias Benz nutzte den Besuch von Verkehrsminister Winfried Hermann am Freitag, um für ein gemeinsames Pilotprojekt mit der Bahn zu werben. Mit der Power-to-Gas-Anlage am Kraftwerk in Wyhlen verfüge die Gemeinde über den Brennstoff, um eine mit Wasserstoff betriebene Bus-Linie zu ermöglichen. "Leider gibt es keinen Fuhrpark", so Benz.

Der Verkehrsminister ermutigte Benz zwar, sich diesbezüglich an das Land zu wenden. Aber gerade stecke das Land im Umbau des E-Verkehrs. "In den 90er Jahren gab es übrigens schon Brennstoffbusse", so Hermann. Jedoch sei die Technologie immer noch nicht wirtschaftlich. Benz kann sich gut vorstellen, in der Gemeinde den Pilotverkehr mit Brennstoffzellen-Fahrzeugen zu realisieren.