Freiburger Studie: Wie nutzen junge Menschen ihr Handy

Steve Przybilla

Von Steve Przybilla

Sa, 19. Juli 2014

Computer & Medien

Studierende der Universität Freiburg haben in einer Projektstudie untersucht, wie junge Menschen ihr Smartphone nutzen.

In der Kneipe schauen die Gäste aufs Display, statt sich mit ihrem Gegenüber zu unterhalten. Beim Rendezvous verstummt das Gespräch, sobald das Handy vibriert. Sogar im Kinderwagen daddeln die Kleinen mit Mamas Lieblingsspielzeug, dem Smartphone. Solche Erlebnisse hatte jeder schon einmal. Doch wie gehen gerade junge Leute damit um? Studierende der Uni Freiburg haben sich in einer Projektstudie mit dieser Frage beschäftigt.

Friedemann Vogel ist überzeugt: "Wenn man praktische Erfahrungen macht, lernt man am meisten." Der Juniorprofessor für Medienkulturwissenschaft hat fünf Studierende unterschiedlicher Fachrichtungen bei ihrem Vorhaben betreut. Ursprünglich ging es darum, sich im Rahmen des Landesprojekts "Faszination Wissenschaft" mit der Mediatisierung der Gesellschaft auseinanderzusetzen. "Wir kamen schnell auf Smartphones", sagt Vogel, "weil vielen dieses ständige Herumspielen nicht geheuer ist." Smartphones ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ