Freibad verkürzt die Öffnungszeiten

Gerhard Walser

Von Gerhard Walser

Di, 25. Juni 2019

Emmendingen

Grund für die Regelung ab 1. Juli ist der akute Personalmangel.

EMMENDINGEN. Die Wüstenhitze ist im Anmarsch und Abkühlung tut Not. Doch ausgerechnet zum Beginn der ersten sommerlichen Hitzeperiode reduziert das Emmendinger Freibad seine Öffnungszeiten drastisch. Als Grund wird akuter Personalmangel genannt. Besonders betroffen sind Früh- und Spätschwimmer. Die Regelung soll vom 1. bis 26. Juli gelten, kündigen die Stadtwerke als Betreiber des Freibads ab.

Wer sich auf einen kühlenden Einstieg in den Urlaubs- oder Arbeitstag gefreut hatte oder nach Feierabend wie gewohnt seine Bahnen ziehen wollte, wird enttäuscht sein. Die Tore öffnen im Juli erst um 10 Uhr statt um 8 Uhr und schließen bereits um 19 Uhr – eine Stunde früher als gewohnt. Ausnahmen bilden nach Auskunft der Stadtwerke die Samstage, an denen bereits um 9.30 Uhr geöffnet wird, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ