Das Genie der Sachlichkeit

Mi, 03. Januar 2001

Kultur

Er war der Schöpfer des niederländischen Architekturporträts: Pieter Saenredam und eine Ausstellung in Utrecht.

Mitunter zeitigt selbst Kunstzerstörung noch künstlerischen Gewinn. Leerte doch der fatale Bildersturm in den Niederlanden des 16. Jahrhunderts die sakrale Bühne für die vitalen Inszenierungen eines Peter Paul Rubens und seiner barocken Zeitgenossen.

Schweifte im südlichen, spanisch beherrschten Landesteil der gegenreformatorische Blick in den - immer dichter bevölkerten - Himmel, maß der puritanische Gegner im Norden sein schwer erkämpftes Stückchen Erde neu aus - mit einem bis dato unbekanntem Realismus: das Meer, auf dem Hollands Zukunft lag, das platte Land mit dem niederen Horizont, die bürgerlichen Innenräume schließlich, mit denen durchaus Staat und auf dem hoch spezialisierten Kunstmarkt auch viel Geld zu machen war.

Statt der Spiritualität der Kirche ihre perspektivische Wirkung
Während Pieter de Hooch und Johannes Vermeer die intimen häuslichen Wände zur nahezu spirituell geladenen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ