Zisch-Schreibwettbewerb Frühjahr 2017 I

Das große Abenteuer

Thalia Gonzalez, Klasse 4c, Julius-Leber-Schule, Breisach

Von Thalia Gonzalez, Klasse 4c, Julius-Leber-Schule & Breisach

Fr, 24. Februar 2017 um 15:52 Uhr

Schreibwettbewerb

Von Thalia Gonzalez, Klasse 4c, Julius-Leber-Schule, Breisach

B. Zetti ist in der Bibliothek auf der Suche nach spannendem Lesestoff. Plötzlich sieht er ein dickes, altes Buch mit goldenen Schnallen. Er öffnet es, kann gerade noch "Unglaublich!" rufen, und schon ist er mittendrin im Abenteuer.

Er findet sich im Mittelalter wieder auf der Burg von König Karlos. Auf einmal kamen Ritter angerannt und schrien: "Ein Drache greift an. Lauf weg." B. Zetti blickte nach oben und sah eine Feuerwand auf ihn zu kommen. Er schaute sich um, um ein kleines Versteck zu suchen, aber er fand keines. Schnell rannte er in eine Richtung. Plötzlich sah er ein ausgezeichnetes Versteck mit einem kleinen Eingang. B. Zetti ging auf die Knie und krabbelte in den kleinen Tunnel hinein. Als er drinnen war, bemerkte er, dass es eine Rutsche war. B. Zetti wusste nicht, was er machen soll. Doch er rutschte mutig runter. Auf einmal sah er ein Lüftungsgitter auf ihn zukommen. Mit seinen Füßen schlug er das Gitter weg und landete auf einem blauen Teppich. B. Zetti schaute sich um, da rief er: "Ich bin in der Bibliothek." Er war richtig froh, dass er wieder dort war. Da sah er, dass gerade Betti Z., seine Freundin, kommt, er erzählt ihr alles, und zusammen verbrachten sie einen schönen Tag.