Zisch-Schreibwettbewerb Frühjahr 2021 I

Das leckere Omelett

Mo, 08. März 2021 um 13:55 Uhr

Schreibwettbewerb

Von Jannis Vonflie, Klasse 4b, Rheinschule, Neuenburg am Rhein

Lina und Lena sind Zwillinge und Robert ist der ältere Bruder. Sie wohnen in einem schönen Haus am Rand des kleinen Dörfchens. Lina, Lena und Robert fahren heute zu ihrer Oma auf den Bauernhof. Um zwölf Uhr mittags geht es los mit der langen Fahrt. Alle steigen in das Auto und los geht es. Sie verlassen das Dorf und ab geh’'s auf die Autobahn.

Doch plötzlich macht Papa Bernt eine Vollbremsung! Robert fragt: "Was ist los?" "Siehst du’s nicht? Dort ist ein Stau!", antwortet Bernt. "Ich glaube, wir werden nicht um 18 Uhr bei Oma Gerdruht ankommen", sagt Mama Maria. Nach drei Stunden hat sich der Stau endlich aufgelöst. "Wann sind wir da?", fragt Lina ungeduldig. "Ich glaube in einer halben Stunde", antwortet Lena, "das steht zumindest auf dem Navi."

Nach einer halben Stunde sind sie endlich angekommen. Das Haus ist fast so hoch wie eine Kirchturmspitze. Auf dem Bauernhof leben eine kleine Ziegenfamilie, ein Pferd, sechs Hühner und drei Kühe. Lina, Lena und Robert rennen aus dem Auto und jeder klingelt einmal an der Haustür. Oma Gerdruht macht die Tür auf und dann sagen alle gleichzeitig: "Hallo Oma!" "Hallo Kinder", sagt sie auch. "Mama, wo soll ich das Gepäck hinmachen?", fragt Papa Bernt. Mama Maria sagt auch erst Hallo und dann hilft sie Bernt mit dem Gepäck.

Oma Gerdruht zeigt den Kindern den großen Bauernhof. Einen Traktor hat sie auch, aber der steht schon lange still. Er ist schon ganz viel mit Moos bewachsen und er ist ganz schön kaputt. Als sie wieder ins Haus gehen, zeigt Oma Gerdruht noch ihre Zimmer, wo sie drin schlafen werden. Am Schluss von der Führung gibt es noch einen leckeren Früchtetee.

Während sie trinken, und essen erzählen sie viel von der Fahrt und ganz viele andere Sachen und dabei lachen sie sehr viel. Danach gehen alle ins Bett.

Am nächsten Morgen muss Oma in die Stadt fahren, um eine Butter zu holen. Die Kinder wollen sich drei Eier kochen. Auf der Suche nach den Eiern entdecken sie ein geheimnisvolles Kochbuch. "Vielleicht finden wir hier drin für uns ein anderes Frühstück?", fragt Leni und schaut in das dicke Buch. "Das sieht doch gut aus. Das leck ..." Sie will es gerade aussprechen, aber Robert unterbricht sie. "Das leckere Omelett", sagt Robert, "das sieht doch lecker aus." Sie suchen und suchen, bis sie alle Zutaten haben, und kochen das Omelett. Als sie essen, sagt Lena: "Das schmeckt lecker!" "Ja, sehr lecker!", sagt auch Robert. "Ja, sehr, sehr lecker!", sagt auch Lina. Und sie essen, bis ihr Omelett weg ist.

Als Oma wieder da ist, zeigt Leni ihr das Buch und das leckere Omelett. "Dieses Kochbuch wurde in der Druckerei Walter gemacht. Die Druckerei ist drüben in der Stadt und, ja, dieses Omelett ist sehr lecker." Sie essen das Omelett jetzt jeden Morgen. Und als sie wieder zu Hause sind, erzählen die Kinder alles ihren Freunden und Freundinnen.