Das Leid des Erinnerns

Petra Kistler

Von Petra Kistler

Mi, 02. März 2005

Kommentare

"Sinti und Roma" oder "Zigeuner"? Im Streit um das Mahnmal ist kein Ende in Sicht.

Das Geld ist vorhanden, das Grundstück in der Nähe des Reichstags auch. Dani Karavan, der Bildhauer, hat in seinem Pariser Atelier mit den Arbeiten an dem Gedenkbrunnen begonnen. Aber was soll auf dem Mahnmal zu lesen sein? Zum Gedenken an die von Nationalsozialisten in ihrem menschenverachtenden Rassenwahn verfolgten und ermordeten "Sinti und Roma"? Oder "Zigeuner"?

Über die richtige Inschrift ist ein heftiger Streit zwischen den Opfergruppen entbrannt. Der Zentralrat der Sinti und Roma hält es für einen Affront, dass nach dem Willen der Bundesregierung der Begriff "Zigeuner" auf der Inschrift stehen soll. Nie habe man sich so bezeichnet. Romani Rose, der Vorsitzende, beharrt auf einem Zitat des ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung