Account/Login

BZ-Interview zum Segelflug

"Den längsten Flug hatte ich mit elf Stunden"

Hrvoje Miloslavic

Von

Do, 20. Januar 2022 um 14:00 Uhr

Wehr

Der passionierte Segelflieger Werner Kramer aus Wehr hat 6000 Flugstunden absolviert. Im BZ-Interview spricht er über die Geschichte des Segelfliegens in Wehr, auf dem Hotzenwald und in Gersbach.

Der tiefe Überflug einer französischen... beim Flugtag 1958 war eine Sensation.  | Foto: Werner Kramer
Der tiefe Überflug einer französischen F84 aus Bremgarten beim Flugtag 1958 war eine Sensation. Foto: Werner Kramer
1/3
Werner Kramer ist seit 64 Jahren Segelflieger. Im Vorfeld eines reich bebilderten Vortrages, den Werner Kramer am Freitag, 21. Januar, ab 19 Uhr in der Wehrer Stadthalle über "Die Geschichte des Segelfliegens in Gersbach, Wehr und auf dem Hotzenwald" halten wird, sprach Hrvoje Miloslavic mit dem 77-Jährigen über die Faszination und die Bedeutung des Segelfliegens für die Region.

BZ: Herr Kramer, wie viele Flugmeilen haben Sie hinter sich gebracht? Hat es für eine Weltumsegelung gereicht?
Kramer: Nein. Die Welt umsegelt habe ich noch nicht. ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar