Temposünder

Bekam ein Südbadener den ersten Strafzettel der Welt?

Max Schuler

Von Max Schuler

Di, 17. Mai 2016 um 18:34 Uhr

Denzlingen

Mercedes wirbt damit, dass vor 121 Jahren ein Tempoübertritt in Denzlingen zum ersten Strafzettel der Welt führte: War Alexander Gütermann der erste Raser überhaupt? Eine Spurensuche.

"Mit Ihrem Benz-Motor-Pferd sind sie nachmittags zwei Uhr mit einer derartigen Geschwindigkeit durch Denzlingen gefahren, dass in einer Wirtschaft die Vorhänge geflattert haben." Deshalb soll Alexander Gütermann aus Gutach am 16. Mai 1895 zu einer Geldstrafe von drei Mark verdonnert worden sein.

Der Autobauer Mercedes-Benz hat mit diesem historischen Dokument eine Werbekampagne gestartet und behauptet, dass dies der erste Strafzettel der Welt ist. Stimmt das? Eine Spurensuche.


Der in der Werbung verwendete Strafzettel existiert tatsächlich – zumindest eine Abschrift davon. Diese liegt im Archiv des Automobilmuseums "PS.Speicher" im niedersächsischen Einbeck. Dort ist seit 2014 auch das Gefährt zu sehen, mit dem Gütermann damals durch Denzlingen gerast ist. Es handelt sich um den ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ