Die Großen von gestern

Mike Kluge: Querfeldein zum Titel

Irina Strohecker

Von Irina Strohecker

Sa, 13. Dezember 2008 um 00:00 Uhr

Radsport

BZ-Serie über Sportidole der region: Mike Kluge

Kein anderer in Deutschland prägte die Crossradszene so wie er: Mike Kluge ist dreifacher Querfeldein-Weltmeister. Die Weltmeistertitel holte er sich in den Jahren 1985, 1987 (Amateure) und 1992 (Profis). "Auf den letzten bin ich besonders stolz", sagt Mike Kluge. Denn zwischen dem zweiten und dritten Titel liegen fünf Jahre, eine lange Zeit im Sport. "Dann noch mal Weltmeister zu werden, das war schon toll", so Kluge, der in Berlin-Tempelhof aufwuchs. Zu dieser Zeit kam auch "Rocky 4" in die Kinos: Sylvester Stallone in der Rolle des Boxers Rocky Balboa zieht sich in die Einsamkeit der Natur zurück, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ