Account/Login

Drei Partner für das Gaus-Haus

  • &

  • Fr, 13. Dezember 2013
    Denzlingen

     

Das Fachwerkhaus im Unterdorf soll laut Gemeinderat vom Heimatverein geführt werden, steht aber auch anderen Gruppen offen.

Ein Lichtblick:   Denzlingens Heimat- ...n Sachen  Gaus-Haus zusammenarbeiten.   | Foto: Frank Kiefer
Ein Lichtblick: Denzlingens Heimat- und Geschichtsverein will mit dem Förderverein und der Gemeinde künftig eng in Sachen Gaus-Haus zusammenarbeiten. Foto: Frank Kiefer

DENZLINGEN. Gemeinsam mit dem Heimat- und Geschichtsverein soll von der Verwaltung ein Nutzungskonzept für das Gaus-Haus erarbeitet werden. Damit bekennt sich der Gemeinderat zur Nutzung des historischen Fachwerkhauses am Festplatz beim Heimethues. Das Nutzungskonzept soll in einen Betriebsführungsvertrag münden. Ein, auf Vorschlag von Elfriede Behnke (SPD) entsprechend korrigierter Beschlusstext, fand die allgemeine Zustimmung der Ratsrunde. Der Verein hatte angeboten, die Organisation der Nutzung durch Dritte zu übernehmen.

"Was nützt das schönste Konzept, wenn wir nicht wissen, wie das Haus saniert werden soll", sahen Reiner Uehlin (FDP/BL) und Bernhold Baumgartner einen direkten ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar