Erddeponie am Rand von Denzlingen?

Max Schuler

Von Max Schuler

Do, 12. Mai 2016

Denzlingen

Landratsamt Emmendingen prüft derzeit 13 Standorte / Bürgermeister Hollemann befürchtet Verkehrsbelastung durch Lkw im Ort.

DENZLINGEN/HEUWEILER. Das Landratsamt Emmendingen sucht einen neuen Standort für eine Erdaushubdeponie – dabei ist auch eine Fläche zwischen Denzlingen und Heuweiler im Gespräch. Insgesamt stehen 13 Standorte zur Wahl. Auf der Deponie soll unbelasteter Boden gelagert werden: Lehm, Löss und Mutterboden. Denzlingens Bürgermeister sieht den Standort an seiner Ortsgrenze kritisch und befürchtet erhebliche Verkehrsbelastungen durch Lastwagen.

Ein möglicher Standort befindet sich zwischen Denzlingen und Heuweiler südlich des Verkehrsknotenpunkts B 294 und L 112. Ausgegangen wird von einer Fläche von sechs bis zehn Hektar. Das Volumen der Deponie könnte zwischen 270 000 bis 685 000 Kubikmeter aufweisen. 400 000 bis 750 000 Tonnen Erde sollen dort abgelagert werden.
Bisher wird die Erde, die bei Bauarbeiten im Landkreis ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung