Nisthilfe in luftiger Höhe

Helena Kiefer

Von Helena Kiefer

Do, 07. März 2013

Denzlingen

Auf dem Denzlinger Storchenturm und der Georgskirche wurden die beiden Horste instand gesetzt.

DENZLINGEN. Damit auch in diesem Jahr Denzlinger Jungstörche die Nester verlassen können, wurden am Samstag die Horste auf dem Storchenturm und auf der Georgskirche von den örtlichen Storchenfreunden um Manfred Wössner fürs Nistgeschäft vorbereitet.

"Wir haben mehrere Eimer Kot und Dreck aus dem Horst geholt", so der Denzlinger Storchenvater Manfred Wössner. Kot verdichtet den Horst und verhindert, dass Regenwasser abfließen kann. "So liegen dann die Jungstörche im Nassen und werden krank." Heinz Jund lenkt die Feuerwehrdrehleiter nun erneut punktgenau auf den Horst im Unterdorf zu. Mit im Korb oben steht Siegfried Buderer ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ