Wir müssen reden

Der Fall Claas Relotius: Fälschung im Journalismus

Thomas Hauser

Von Thomas Hauser

So, 23. Dezember 2018 um 20:07 Uhr

Wir müssen reden

Seit Tagen kommt "Der Spiegel" nicht zur Ruhe: ein Redakteur hat nach Angaben des Magazins über Jahre hinweg in Reportagen gelogen. BZ-Herausgeber Thomas Hauser zu Fehlern und Fälschungen.

Es gibt Tage, da möchte man sich am liebsten in einem Mauseloch verkriechen, um nicht als Journalist erkannt zu werden. Nicht dann, wenn die Fake-News-Debatte auf einen niederprasselt. Deren Protagonisten haben Ziele, die leicht zu durchschauen sind. Es sind Tage wie diese, als vergangene Woche bekannt wurde, dass der mit Preisen überhäufte Spiegel-Reporter Claas Relotius seine Reportagen in weiten Teilen erfunden hat. Da wirkt jeder Erklärungsversuch hilflos, und doch muss nach Ursachen geforscht werden. Nur wer denen möglichst nahe kommt, kann ähnliche Fälle erschweren. Ganz ausschließen kann sie ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung