Der große Freiburger Pubquiztest reloaded

Lorenz Bockisch

Von Lorenz Bockisch

Fr, 04. Dezember 2009 um 08:22 Uhr

Stadtgespräch (fudder) Stadtgespräch

Tuscheln, Hektik, Jubel: In fünf Freiburger Kneipen findet wochentags ein Quiz statt. Menschen jeden Alters finden sich in Gruppen zusammen, um dutzende Fragen zu beantworten. Die Idee, an sonst schwachen Tagen seinen Pub mit Rätselfreunden und die Kasse mit Umsatz zu füllen, stammt aus Großbritannien. In Freiburg gibt es das seit mindestens zwölf Jahren. Eine Reise durch fast 200 Fragen.


Überflüssiges Wissen gibt es nicht. Kindheitserinnerung an schlechte Fernsehserien oder die Lektüre der Klatschpresse beim Frisör können helfen, bei einem Pubquiz zu glänzen. Dahin kommen Gruppen á 3 bis 10 Leuten – oft Studenten, aber auch ältere „Bildungsbürger“ –, geben sich abstruse Gruppennamen wie „Stoolgangers“ oder „Mutter Beimer“ und beantworten abstruse Fragen. Millionen wie bei Günther Jauch kann keiner gewinnen, dafür aber Spaß, Spannung und alkoholische Getränke.

O'Kellys
Das Irish ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung