LGS 2018 in Lahr

Der Selbstversorgergarten auf der Landesgartenschau in Lahr

Do, 01. März 2018 um 09:48 Uhr

Anzeige Statt in den Supermarkt einfach kurz raus in den eigenen Garten – der Traum vieler Hobbygärtner. Auf der Landesgartenschau 2018 in Lahr wird ein Selbstversorgergarten ausgestellt.

Was verbraucht eine vierköpfige Familie in einem Jahr an Obst und Gemüse? Das "Netzwerk Garten" der Obst- und Gartenbauvereine und der LandFrauen in Baden-Württemberg hat sich mit dieser Frage ausgiebig beschäftigt. Schon im Frühling des vergangenen Jahres wurden im Kleingartenpark auf dem Gelände der Landesgartenschau 2018 verschiedene Obstgehölze gepflanzt. Außerdem legten ehrenamtliche Helfer unterschiedliche Beete an, die Besuchern anschaulich zeigen, welche Pflanzen für den Selbstversorgergarten besonders geeignet sind.

In Zeiten von Lebensmittelskandalen und Fertiggerichten gibt es immer mehr Menschen, die ganz genau wissen möchten, woher ihr Essen kommt. Zwar gibt es Gemüse und Obst aus biologischem und regionalem Anbau – der eigene Garten ist als Ursprungsort allerdings unschlagbar. Noch dazu macht es großen Spaß, eine Pflanze vom Samenkorn im Anzuchttopf bis zur Ernte zu pflegen und zu verfolgen.

Selbst wer nicht vorhat, komplett auf Selbstversorgung aus dem eigenen Garten umzusteigen, kann sich im Schaugarten auf der Landesgartenschau 2018 ab dem 12. April täglich wertvolle Tipps zu Anlage und Pflege des Gemüsegartens holen. Verbandsmitglieder stehen als Ansprechpartner zur Verfügung und geben Hilfestellung. Wie viel Fläche brauche ich pro Person? Wie bewässere ich am geschicktesten und mit wie vielen Sorten Gemüse und Obst fange ich an?

Außerdem gibt es zahlreiche Aktionen, Vorführungen und Mitmachangebote der LandFrauen, eine Vortragsreihe zur Vielfalt der Kräuter und eine atemberaubend schöne Streuobstwiese. Und natürlich können Selbstversorger und Interessierte sich untereinander austauschen, sich gegenseitig beraten und motivieren.
  • Tickets für die Landesgartenschau 2018 in Lahr gibt es im Bürgerbüro der Stadt Lahr und im KulTourBüro Lahr. Tagestickets gibt es außerdem in den Geschäftsstellen der Badischen Zeitung. Oder ganz unkompliziert online auf landesgartenschau-lahr2018.de/shop/.