Interview

"Im Roboterfußball ist Deutschland erfolgreicher"

Jens Kitzler

Von Jens Kitzler

Mo, 02. Juli 2018 um 15:51 Uhr

Der Sonntag

Der Sonntag Im Fußball kann die deutsche Elf gerade keine Erfolge präsentieren. Anders im Roboterfußball – wie Professor Joschka Bödecker weiß. Dort ist Deutschland gerade erfolgreicher.

Der Sonntag: Herr Professor Bödecker, im Fußball kann die Nation Erfolgserlebnisse brauchen. Sie halten kommende Woche in Freiburg einen öffentlichen Vortrag über Roboterfußball – wie steht denn Deutschland in dieser Sparte momentan da?

Joschka Bödecker: Ich denke, sehr gut. Kürzlich erst sind die Fußball-Weltmeisterschaften im Roboter-Fußball in Montreal zu Ende gegangen und da waren mehrere deutsche Teams erfolgreich. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ