Zisch-Schreibwettbewerb Herbst 2011

Die besondere Ente

Di, 15. November 2011 um 16:36 Uhr

Schreibwettbewerb

Von Kim-Aileen Ehret, Klasse 4a, Grundschule Friesenheim

Es war einmal eine Ente. Sie schwamm eines Tages in einem kleinen Fluss und tauchte immer wieder mit dem Kopf unter Wasser. Auf einmal, als sie wieder auftauchte, trieb ein großer Kürbis an ihr vorbei. Aus diesem Kürbis ertönte laute Musik von einer Gitarre. Zuerst erschrak die Ente ganz arg, doch dann streckte sie neugierig ihren Kopf in den Kürbis.

In dem hohlen Kürbis lag ein kleines Radio, kaum größer als eine Streichholzschachtel. Um es sich genauer anzusehen, packte die Ente es mit dem Schnabel und verschluckte es aus Versehen. Plötzlich ertönte die Gitarrenmusik nun aus dem Bauch der Ente.

Einige Reporter, die gerade von einer Pressekonferenz kamen, bemerkten diese seltsame musikalische Ente und machten gleich viele Fotos und Filmaufnahmen von der Ente. Am nächsten Tag brachten alle Zeitungen und sogar das Fernsehen Berichte von der Ente, aus deren Bauch Gitarrenmusik kam.