Skispringen

Die Frauen erobern die Großschanze – auch in Titisee-Neustadt

Annemarie Zwick

Von Annemarie Zwick

Mi, 27. Januar 2021 um 20:20 Uhr

Skispringen

BZ-Plus Nur drei Wochen nach den Skispringern werden in Titisee-Neustadt die besten Skispringerinnen der Welt in zwei Wettkämpfen über die Hochfirstschanze gehen – auch sie ohne Zuschauer im Stadion.

Gemeldet sind 60 Athletinnen aus 15 Nationen, darunter die Siegerinnen der bislang erst zwei Einzelspringen in dieser Saison. Das neunköpfige deutsche Team führen die Mannschafts-Weltmeisterinnen von Seefeld 2019, Katharina Althaus (SC Oberstdorf) und Juliane Seyfarth (WSC Ruhla), an.
Olympiasiegerin Vogt dabei, Ramona Straub noch nicht
Zum Gold-Quartett gehörten bei der WM-Premiere des Frauen-Teamwettbewerbs auch zwei Baden-Württembergerinnen. Carina Vogt (SC Degenfeld), 2014 erste Skisprung-Olympiasiegerin, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung