Social Innovation Lab

Diese acht Projekte aus Freiburg wollen sozial etwas bewegen

Gina Kutkat

Von Gina Kutkat

Do, 14. Februar 2019 um 13:13 Uhr

Stadtgespräch (fudder)

Bei der Social Innovation Night im Kreativpark Lokhalle standen am Mittwoch acht Projekte aus Freiburg im Rampenlicht: Skaten für seelische Gesundheit, eine Plattform fürs Raumteilen oder Hilfe für Menschen in Krisensituationen.

"Bei Innovation denkt man nicht sofort an etwas Soziales", sagt Hendrik Epe, Moderator der fünften Social Innovation Night in Freiburg. Zum ersten Mal findet diese in der Lokhalle am Alten Güterbahnhof statt. Der Abend soll den Fokus auf soziale Innovationen legen. "Denn technologische Innovationen bekommen viel Aufmerksamkeit, soziale hingegen nicht", sagt Jella Riesterer. Sie gehört zum Team des Social Innovation Lab, das den Abend organisiert hat. Das Lab ist vor neun Monaten als sozialer Zweig des Gründungszentrums Grünhof gegründet worden.

Es ist ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ