Interview

Dirigent Michael Güttler über sein "Walküre"-Projekt in Offenburg: "Habe mich nicht entmutigen lassen"

Alexander Dick

Von Alexander Dick

Di, 13. Juli 2021 um 17:48 Uhr

Klassik

BZ-Plus Ein Höhepunkt der Festivalreihe "Frischluft und Musik Ortenau": Michael Güttler interpretiert den ersten Akt aus Wagners "Walküre" mit internationalen Stars in Offenburg. Ein Interview mit dem Dirigenten.

Schirmherr ist kein Geringerer als Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble. Die Festivalreihe "Frischluft und Musik Ortenau" steuert auf ihren Höhepunkt zu: zwei konzertante Aufführungen des ersten Aktes aus Richard Wagners Musikdrama "Die Walküre" am 24. Juli (19 Uhr) und 25. Juli (17 Uhr) in der Oberrheinhalle Offenburg. Alexander Dick unterhielt sich darüber mit dem Initiator und Dirigenten Michael Güttler.

BZ: Herr Güttler, die Zeiten, in denen Bayreuth eine Art Alleinvertretungsanspruch auf Richard Wagners Werk hatte, sind längst vorbei. Dennoch gilt es noch immer als besonderer Prüfstein, sich mit seinem "Ring des Nibelungen" auseinanderzusetzen. Sie haben sich für ein inhaltlich wie musikalisch zentrales Momentum entschieden – den ersten Akt aus der "Walküre" – konzertant. Was gab den Ausschlag dafür?
Güttler: Bayreuth ist zweifelsohne einer der wichtigsten Orte der Interpretationsgeschichte der Wagnerschen Bühnenwerke. Allerdings ist ein buchstäblicher "Alleinvertretungsanspruch" nicht "vorbei", es hat ihn schlicht noch nie gegeben. Ich habe das große Glück, den gesamten "Ring" mehrfach an großen Häusern dirigiert zu haben und der erste "Walküren"-Akt ist immer etwas Besonderes gewesen. Die Personenanzahl ist sehr reduziert, es gibt keinen Chor und doch ist das sich Ereignende von monumentaler, hinreißender Wucht.
BZ: In diesem einen Akt geschieht Entscheidendes: Das Zwillingspaar ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung