Skispringen

Doppelsieg in Titisee-Neustadt: Die Österreicherin Marita Kramer fliegt allen davon

Andreas Strepenick

Von Andreas Strepenick

So, 31. Januar 2021 um 15:36 Uhr

Skispringen

Die 19 Jahre junge Marita Kramer gewinnt auch den zweiten Weltcup der Skispringerinnen in Titisee-Neustadt, beste Deutsche wird wieder Katharina Althaus auf Rang zwölf.

Marita Kramer ist erst 19 Jahre alt, aber schon höchst erfolgreich. Die Dreifach-Weltmeisterin der Nordischen Ski-WM der Juniorinnen 2020 in Oberwiesenthal wurde in den Niederlanden geboren und besitzt auch die österreichische Staatsbürgerschaft. Ihre ersten Weltcuppunkte hatte die Springerin vom SK Saalfelden vor vier Jahren gesammelt. Nun gewann sie in Titisee-Neustadt in einem Rutsch ihr drittes ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung