LGS 2018 in Lahr

Durch die Blume gesagt – Was bedeutet welche Sorte?

Mi, 28. Februar 2018 um 14:25 Uhr

Anzeige Bei der Landesgartenschau 2018 in Lahr steht das Thema Blumen und Grünpflanzen im Mittelpunkt. Weil Blumen aber auch unbeabsichtigte Botschaften vermitteln können, gibt es hier die Bedeutungen der beliebtesten Gewächse zusammengefasst.

Ab dem 12. April 2018 werden in der Blumenhalle im Bürgerpark in Lahr Blumen aus aller Welt und zu den unterschiedlichsten Themen zu bestaunen sein. Alle zwei Wochen werden dann bis zum 14. Oktober 2018 neue Blumenschauen die Besucher der Landesgartenschau 2018 in ihren Bann ziehen.

Wer gerne Blumen verschenkt, wird hier viel Inspiration finden. Denn Blumen sind für fast jeden Anlass das passende Mitbringsel, lassen sich doch so ohne viele Worte die verschiedensten Botschaften transportieren. Nur welche Botschaft versteckt sich in welchem Gewächs? Dazu gibt es die unterschiedlichsten Interpretationen und Theorien.

Rote Rosen gelten universal als Zeichen leidenschaftlicher Liebe. Wer etwas zurückhaltender seine Zuneigung ausdrücken will, sollte es mit zartrosa Rosen probieren. Eine weiße Rose hingegen steht für Reinheit und Treue und ist deshalb in den meisten Brautsträußen vertreten.

Tulpen zählen zu den beliebtesten Blumen der Deutschen. Auch sie stehen für Zuneigung und liebevolle Gefühle. Je dunkler die Tulpe, desto stärker das Gefühl. Ein großer Strauß roter Tulpen ist also eine deutliche Liebeserklärung an den Beschenkten. Wer es lieber ein wenig unverfänglicher möchte, sollte sich für die Farbe Gelb entscheiden.

Ein echtes Kompliment ist die Gerbera. Wer sie verschenkt, sagt seinem Gegenüber "Du machst alles ein wenig schöner". Genau so die Sonnenblume, die Freude und Wärme symbolisiert. Auch Ranunkeln zeigen ganz unverfänglich wie sehr der Schenker den Beschenkten schätzt – ohne romantische Hintergedanken.

Nelken waren lange Zeit nicht sonderlich beliebt. Als Symbol der Arbeiterbewegung hatte die Nelke außerdem eine politische Konnotation. Seit einigen Jahren wird sie immer beliebter und ist inzwischen wieder in vielen Blumenläden zu finden. Rote Nelken stehen für starke Leidenschaft, während weiße Nelken ewige Treue symbolisieren.

Wer seinem Gegenüber ganz subtil seine Abneigung zeigen möchte, sollte zu gelben Nelken greifen. Diese symbolisieren Verachtung, genau wie viele andere Blumen, denen negative Bedeutungen zugeschrieben werden. Hortensien lassen den Beschenkten wissen, dass er sich zu viel auf sich selbst einbildet. Die Osterglocke – auch als Narzisse bekannt – steht zwar für den Frühling, aber auch für Eitelkeit und Egoismus.

Die Akelei ist ein subtiler Weg, jemanden als Schwächling zu bezeichnen. Und wer so richtig ausholen möchte: Gänsefingerkraut sieht zwar nett aus, ist aber nichts weiter als eine Kriegserklärung an den Beschenkten.
  • Tickets für die Landesgartenschau 2018 in Lahr gibt es im Bürgerbüro der Stadt Lahr und im KulTourBüro Lahr. Tagestickets gibt es außerdem in den Geschäftsstellen der Badischen Zeitung. Oder ganz unkompliziert online auf landesgartenschau-lahr2018.de/shop/.