Vom Bund gefördert

Ein Buch zu Kunst am Bau

Martin Flashar

Von Martin Flashar

Di, 23. September 2014

Ausstellungen Rezensionen

Eine Dokumentation des Bundes über Kunst am Bau von 2006 bis 2013.

Manchen klingt heute die Begrifflichkeit sperrig: "Kunst am Bau". Unlängst gar verstieg sich der Freiburger Baubürgermeister auf die Frage, wieviel von den 50 Millionen Euro für das Neue Rathaus die Stadt für künstlerische Beiträge zu investieren gedenke, zu der kühnen Behauptung: "Die Architektur selbst wird die Kunst sein". Das zeugt davon, dass "Kunst am Bau" selbst bei Verantwortlichen nicht mehr im Bewusstsein verankert zu sein scheint. Dem kann eine Publikation des Bundes zum Thema eine Lehre sein.
Schon in der Weimarer Republik und dann – ideologisch gesteuert – während des Dritten Reichs griffen Verordnungen, definierte Anteile der Bausumme für Kunst aufzuwenden. Besonders beim Wiederaufbau in den Nachkriegsjahrzehnten und mit dem ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung