DFB-Pokal

Ein Sieg gegen Mainz wäre für den SC eine Million wert

René Kübler

Von René Kübler

Di, 27. Januar 2009 um 12:17 Uhr

SC Freiburg

Im Achtelfinale des DFB-Pokals gegen den FSV Mainz geht es für den SC Freiburg um viel. Neben einem guten Start nach der Winterpause winkt viel Geld.

Das Erreichen des Viertelfinales würde dem Sportclub TV-Einnahmen von rund einer Millionen Euro bringen. Eine beachtliche Summe für einen Zweitligisten, auch wenn entsprechende Abgaben nicht berücksichtigt sind.
Robin Dutt nennt Pokal-Duelle "Spiele der Einmaligkeit". Anders als in der Liga könne man eine Niederlage nicht wettmachen. Die Zielsetzung sei daher eindeutig: Gewinnen. Dutt sieht seine Mannschaft gut gerüstet für das ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung