Eine der schönsten Verordnungen der Stadt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 05. August 2011

Donaueschingen

Jugendstil-Schutzregeln fördern die Erhaltungslust / Stadtbauamt berichtet von sechs Jahren ohne Konfrontationen.

DONAUESCHINGEN (kd). Wenn einer im Stadtkern sein Häuschen renovieren will, mischt sich das Rathaus kräftig ein. Da scheint Zoff vorprogrammiert. Umso erstaunlicher ist, wie konfliktfrei das in Donaueschingen abläuft. Vor sechseinhalb Jahren beschloss die Stadtpolitik eine Erhaltungssatzung zum Schutz des Jugendstilbestands. Sie schränkt die Gestaltungshoheit der Eigentümer bereits in Sanierungsdetails erheblich ein ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung