Eine Künstlerfreundschaft

Rosemarie Tillessen

Von Rosemarie Tillessen

Sa, 16. November 2019

Stühlingen

Werke von Gerhard Schwarz und Serge Belloche zu sehen.

STÜHLINGEN. Nach drei Jahren Pause lud der ehemalige Lehrer und engagierte Künstler Gerhard Schwarz (64) zu seiner 13. Hausausstellung in Stühlingen ein und begrüßte bei der Eröffnung rund 70 Besucher. Er ist längst in der Region bekannt durch seine ungewöhnlichen Skulpturen und Gefäße aus Raku-Keramik. Diesmal zeigt er seine Arbeiten zusammen mit Serge Belloche (74), der kunstvoll bemalte Holzarbeiten ausstellt. Die Ausstellung läuft noch neun Tage.

Gerhard Schwarz kennt den Franzosen seit über 30 Jahren durch die Jumelage zwischen Stühlingen und Bellême (Normandie). Längst sind auch die Familien miteinander befreundet. Und beide hatten neben ihren Berufen ihre Erfüllung in der Kunst gefunden. Es ist ihre dritte gemeinsame Hausausstellung in Stühlingen. Beide Künstler zeigen auf drei Stockwerken rund 100 Arbeiten.
Gerhard Schwarz
Bereits im Eingangsbereich sieht man die glasierten blaugrünen Wasserlandschaften aus gebrannten Kacheln von Gerhard Schwarz, über die sich eine Welle kleiner Boote ergießt. Daneben seine formschönen Gefäße. Oder – ganz neu – Köpfe oder Torsi, die er nach dem ersten Brand zerschlägt, die Scherben einzeln glasiert und wieder zum Ganzen zusammenklebt. So entstehen wunderbar vielfarbige Torsi wie etwa "Das Paar" oder der Kopf "Maskerade".

Serge Belloche
Serge Belloche entdeckte vor 20 Jahren im Keller ein kleines Holzfass, in dem Cidre oder Wein aufbewahrt wurde. Die schlanke Form der Holzdauben inspirierte ihn zu seinem Markenzeichen: schmale Holzleisten, deren Grund er mit Fäden unterteilt und die entstandenen Flächen mit pulverisierten farbigen Steinen, Asche, Sand, Erde oder Holzspänen ausfüllt. Es ist ein spannendes Abenteuer, die dadurch entstehenden Gesichter oder Körperverschlingungen zu entdecken, die er mal "Eine diskrete Umarmung" oder "Visionen der Nacht" nennt.

Es gibt so vieles zu entdecken in dieser abwechslungsreichen Ausstellung, vor allem auch die große Arbeit "Fragmente einer Landschaft" im Keller, mit der die beiden Freunde bei allem Unterschied ihre Gemeinsamkeit unterstreichen.

Hausausstellung in Stühlingen, Im Seegarten 5, bis Sonntag, 24. November, Mittwoch und Freitag, 18 bis 20 Uhr, samstags von 15 bis 18 Uhr und sonntags von 11 bis 18 Uhr.