"Eine Mischung aus Tanz und Schauspiel"

Gabriele Hennicke

Von Gabriele Hennicke

Fr, 15. November 2019

Staufen

DREI FRAGEN ANKatrin Wimmer-Keil, die in Staufen Kinder für ein Tanztheaterstück sucht.

STAUFEN. Für das neue Tanztheaterstück der Staufener Ballettschule Dance Generation, das am 22., 23. und 24. Mai 2020 stattfinden wird, sucht Kathrin Wimmer-Keil Kinder zwischen acht und 16 Jahren, die als Schauspieler dabei sein wollen. Alle zwei Jahre kommen die Werke, die von Schauspielerin Maria Hermann, der Schwester von Kathrin Wimmer-Keil, geschrieben werden, auf die Bühne der Belchenhalle in Staufen. Am Samstag findet dazu ein kleines Casting für die Laienschauspieler statt. Gabriele Hennicke hat bei Katrin Wimmer-Keil nachgefragt.

BZ: Wofür brauchen Sie das Casting?
Wimmer-Keil: Wir führen kein klassisches Ballettstück auf, sondern machen Tanztheater, also eine Mischung aus Tanz und Schauspiel. Das Stück, das wir spielen, ist an das Lieblingsbuch meines Sohnes "Der Herr der Diebe" von Cornelia Funke angelehnt. Alle meine Ballettschüler zwischen vier und 55 Jahren machen bei den Tänzen mit. Zusätzlich brauchen wir Kinder zwischen acht und 16 Jahren, die schauspielern.
BZ: Wie viele Rollen haben Sie zu vergeben?
Wimmer-Keil: Es sind fünf oder sechs. Es gibt zwei Hauptrollen, die von größeren Jungs besetzt werden. Einer ist der Herr der Diebe, der andere Prosper, der Junge, der von zuhause abgehauen ist und sich in Venedig der Kinderbande des Herrn der Diebe anschließt. Kleinere Rollen sind die der Waisenkinder. Die Proben für Schauspieler werden voraussichtlich im Februar 2020 beginnen.
BZ: Was erwartet die Kinder beim Casting?
Wimmer-Keil: Es soll vor allen Dingen ein schönes Erlebnis für die Kinder sein, egal, ob sie genommen werden oder nicht. Wir wollen die Kinder nicht unter Druck setzen, sie sollen Spaß haben. Wir machen Bewegungsspiele, lassen die Kinder in verschiedene Rollen schlüpfen. Die Kinder bekommen auch ein paar Sätze aus dem Drehbuch, die sie vorspielen werden. Theatererfahrung wäre schön, ist aber nicht zwingend. Auf jeden Fall laden wir alle Kinder, die nicht genommen werden zur Generalprobe ein. Die Vorstellungen selbst sind meist sehr schnell ausgebucht.

Katrin Wimmer-Keil, 45, ist Bühnentänzerin und seit 21 Jahren Inhaberin der Ballettschule Dance Generation in Staufen.

Casting am Samstag, 16. November, 11 bis 12.30 Uhr in der Tanzschule, Innere Neumatten 6. Anmeldung unter info@mydancegeneration.de erbeten.