Eine zweite Chance für Chirac

Hans-Hagen Bremer

Von Hans-Hagen Bremer

Mo, 06. Mai 2002

Deutschland

Der wiedergewählte Präsident liebt vor allem die Macht.

Das Lächeln war aus seinem Gesicht verschwunden, dieses Lächeln, das Jacques Chirac aufsetzte, sobald er Menschen im Wahlkampf entgegentrat, Hände schüttelte und Wangenküsse verteilte. Ernst überschattete zuletzt seine Miene, seit die Wähler Frankreichs dem Hausherrn des Elysee-Palastes für die zweite Runde der Präsidentenwahl nicht den sozialistischen Premier Lionel Jospin, sondern den Rechtsextremisten Jean-Marie Le Pen entgegenstellten.
Noch nie in all den Jahren hat er so oft von den "Werten der Republik" und von "Toleranz, Respekt und Humanismus" gesprochen wie in den vergangenen zwei Wochen seit dem 21. April. Nicht mehr nur ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung