Kreisliga A

Eine Zwischenbilanz: Hochgefühl beim SV Grafenhausen und SV Eisenbach

Lukas Karrer und Johannes Bachmann

Von Lukas Karrer & Johannes Bachmann

Do, 01. Dezember 2022 um 13:56 Uhr

Kreisliga Schwarzwald

BZ-Plus Die Boll-Elf klettert nach schwachem Start auf Rang drei. Zufriedenheit in Lenzkirch, Sorgen in Unadingen, Feldberg und Schluchsee.

Fußball ist mehr als nur Sport. Im Hochschwarzwald ist die Ballarbeit im Verein, zusammen mit Kumpels, die oft ziemlich beste Freunde sind, der Kitt, der eine verunsicherte Gesellschaft nach Feierabend zusammenhält. Basisarbeit mit Leidenschaft wird in der Kreisliga A gelebt. Sehenswerte Tore gibt es nicht nur bei den Bundesliga-Profis und bei der WM, sondern auch bei der SG Feldberg-Schluchsee, in Grafenhausen, beim SV Friedenweiler und in Eisenbach, bei der SG Lenzkirch-Saig und der SG Unadingen-Dittishausen. Ein Rückblick.
» SV Grafenhausen
Bergsteiger kennen dieses Gefühl. Tief unten ist es bei langen Touren noch ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung