Einsatz für die Flüchtlinge

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 26. September 2020

Ühlingen-Birkendorf

Felix Schreiner dankt den ehrenamtlichen Helfern.

(BZ). Der Bundestagsabgeordneter Felix Schreiner nahm an der bundesweiten Aktion "DasIstMeinLand" teil und traf sich in Ühlingen-Birkendorf mit den ehrenamtlichen Flüchtlingshelferinnen Sigrid Tross-Waehry und Gabriele Schmidt.

Fünf Jahre ist es her, dass Deutschland vor der Bewältigung einer großen Herausforderung stand. Unzählige Flüchtlinge erreichten die deutsche Grenze. Seit 2015 hat sich jede oder jeder zweite in Deutschland, in irgendeiner Form ehrenamtlich für Geflüchtete engagiert. Sei es bei der Integration in den Gemeinden vor Ort, Sprachkurse, Vereinsarbeit: das Engagement ist vielfältig.

Bundestagsabgeordnete haben nun deutschlandweit auf der Plattform "DasIstMeinLand" online den Helfern aus ihrem Wahlkreis gedankt. Stellvertretend hat Felix Schreiner diesen Dank an Sigrid Tross-Waehry in Riedern am Wald überbracht. Seit 2016 ist Sigrid Tross-Waehry in der Flüchtlingshilfe tätig und engagiert sich immer noch in der Gemeinde Ühlingen-Birkendorf. Mit Sprachunterricht, Vermittlung von Lehr- und Arbeitsstellen und mit sehr viel Herzblut habe sie Wertvolles geleistet, so Schreiner. Begleitet wurde Felix Schreiner von der früheren Bundestagsabgeordneten Gabriele Schmidt, die sich ebenfalls in der Flüchtlingshilfe einsetzt.

"Fünf Jahre nach dieser großen Herausforderung ist es mir ein persönliches Anliegen, all jenen zu danken, die nicht gezögert haben und sofort mit der ehrenamtlichen Unterstützung bei der Integrationsarbeit begonnen haben. Sie sind diejenigen, weshalb unser Land mit einer sehr schwierigen Situation zu Recht gekommen ist", lobte Felix Schreiner. Die Flüchtlingshelferin aus Riedern hat viele Einzelpersonen betreut die aus Syrien, Iran und Nigeria in Ühlingen-Birkendorf strandeten. Der Dank des Bundestagsabgeordneten wurde stellvertretend an Sigrid Tross-Waehry für alle Helferinnen und Helfer aus dem Wahlkreis 288 ausgesprochen.