Mahnmal:

KZ-Gedenkstätte im elsässischen Natzweiler-Struthof

Bärbel Nückles

Von Bärbel Nückles

Sa, 25. April 2015

Elsass

Frédérique Neau-Dufour, die Leiterin des Europäischen Zentrums des deportierten Widerstandskämpfers im Interview über die KZ-Gedenkstätte im elsässischen Natzweiler-Struthof.

Am höchsten Punkt des ehemaligen Konzentrationslagers Natzweiler-Struthof in den elsässischen Vogesen wacht das Mahnmal der Deportierten. Am Sonntag wird hier wie an vielen anderen Orten in Frankreich der Opfer der Deportation im Nationalsozialismus gedacht. Frankreichs Staatspräsident François Hollande wird mit europäischen Politikern und Überlebenden erwartet. Frédérique Neau-Dufour, die Leiterin des Europäischen Zentrums des deportierten Widerstandskämpfers, geht mit Bärbel Nückles den Ort des Schreckens ab und erzählt, wie die Nazis die Baracken damals auf einer Skipiste gebaut hatten und wie die Gaskammer im Nebengebäude eines Ausflugslokals Platz fand.

BZ: Frau Neau-Dufour, Sie machen gelegentlich auch selbst Führungen. Welche Reaktionen beobachten Sie bei denen, die zum ersten Mal das Lager besuchen?
Neau-Dufour: Für alle gilt, dass sie nicht ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ