Elsass

Am Affenberg in Kintzheim fressen die Affen den Besuchern aus der Hand

Silke Kohlmann

Von Silke Kohlmann

Fr, 29. September 2017 um 00:00 Uhr

Elsass

Das Nahrungsangebot ist auf dem Affenberg für die pelzigen Tiere vorzüglich. Die Montagne des Singes dient auch der Arterhaltung.

Die Affen rasen durch den Wald? Nein, das lässt sich wirklich nicht sagen – oder singen. Auf einer Bank fläzt sich einer, ein anderer ist gar im Sitzen eingeschlafen, in der Kiefer über uns hat es sich eine ganze Gruppe kuschelnd in der Astgabelung gemütlich gemacht.

Es ist heiß, und auch die Affen vermeiden jede unnötige Bewegung. Dabei ist es auf dem Affenberg in Kintzheim dank der Schatten der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung