Er repräsentiert jetzt rund 75 000 Blasmusiker

Kurt Meier

Von Kurt Meier

Fr, 05. November 2010

Elzach

BZ-INTERVIEW mit Siegfried Rappenecker / Der Musiklehrer und Dirigent ist für zwei Jahre zum "Bundesmusikdirektor" gewählt worden.

ELZACH. Kürzlich wurde Siegfried Rappenecker zum Bundesmusikdirektor gewählt. Für den 47-jährigen Diplom-Musiklehrer und Dirigenten eine neue Herausforderung, verbunden mit viel Verantwortung. Mit dem langjährigen Orchesterchef der Stadtmusik Elzach sprach BZ-Mitarbeiter Kurt Meier.

BZ: Herr Rappenecker, was ist ein Bundesmusikdirektor und wie wird man das?

Rappenecker: Der Titel Bundesmusikdirektor bezieht sich nicht auf die politische Bundesrepublik Deutschland, sondern auf den "Bund Deutscher Blasmusikverbände". Der wurde 1892 gegründet und war der erste seiner Art. Er umfasst das ganze badische Land, Teile von Rheinland-Pfalz, Hessen, Nordbayern und Nordrhein-Westfalen. Darin sind rund 75 000 ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ