Kanalarbeiten

Ende August wird die Brombacher Ortsdurchfahrt gesperrt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 19. August 2019 um 09:30 Uhr

Lörrach

Wegen Kanalarbeiten kann ab dem 27. August rund eine Woche lang nicht durch Lörrach-Brombach gefahren werden. Busse werden umgeleitet.

In der Zeit von Dienstag, 27. August, bis voraussichtlich Mittwoch, 4. September, werden in Brombach Kanalanschlüsse an Gebäuden in der Lörracher Straße zwischen Karlstraße und Feerstraße verlegt. Dafür muss die Fahrbahn in diesem Bereich gesperrt werden. Die Zufahrt für Anlieger ist jeweils bis zur Baustelle möglich. Der Durchgangsverkehr wird gebeten, Brombach über die B 317 zu umfahren.

Fahrzeuge sollen rechtzeitig entfernt werden

Der Busverkehr der Linie 6 und die Ortsbuslinie 10 wird über die Hellbergstraße umgeleitet. Da die Haltestelle Friedhof nicht angefahren werden kann, wird in der Hellbergstraße beim Friedhof in beide Fahrtrichtungen eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Sie kann von der Lörracher Straße über den Fußweg zwischen Friedhof und Kirche erreicht werden. Die Buslinie 6 kann wegen der Umfahrung über die Hellbergstraße außerdem die Haltestelle Schöpflin-Siedlung in Fahrtrichtung Stadt nicht anfahren. Daher wird nach der Einmündung Wilhelm-Schöpflin-Straße bei der Fußgängerquerungsinsel eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.

In der Hellbergstraße und der Mulsowstraße werden zur Gewährleistung der Busumfahrung und des Umleitungsverkehrs Haltverbote angeordnet. Die Anwohner und Anlieger werden gebeten, diese zu beachten und ihre Fahrzeuge rechtzeitig zu entfernen. Der städtische Fachbereich Straßen/Verkehr/Sicherheit bittet um Verständnis für die notwendigen Verkehrsbeschränkungen.