"Großer Einschnitt in meinem Leben"

Ruth Seitz-Wendel

Von Ruth Seitz-Wendel

Sa, 24. November 2018

Endingen

BZ-Plus BZ-INTERVIEW mit Martin Baumgartner zum Abschied als Endinger Stadtmusikdirektor nach 28 Jahren.

ENDINGEN. Nicht nur für die Stadt Endingen geht eine Ära zu Ende, auch für die Stadtmusik brechen neue Zeiten an: Hans-Joachim Schwarz, gibt mit seinem Abschied als Bürgermeister auch das Amt als Präsident der Stadtmusik ab, und auch Stadtmusikdirektor Martin Baumgartner gibt den Taktstock nach 28 Jahren engagierter Arbeit in andere Hände. Beim Konzert am Samstag, 8. Dezember, in der Stadthalle werden die beiden verabschiedet. Martin Baumgartner dirigiert zum letzten Mal ein größeres Konzert. Ruth Seitz hat sich im Vorfeld mit ihm unterhalten.

BZ: Herr Baumgartner, am 8. Dezember heben Sie zum letzten Mal offiziell den Taktstock als Stadtmusikdirektor der Stadt Endingen. Wie ist die Gemütslage?
Baumgartner: Das ist natürlich ein großer Einschnitt in meinem Leben und vor allen Dingen auch in das Leben meiner Familie. 28 Jahre lang haben wir unser Leben nach der Stadtmusik ausgerichtet und da herrscht natürlich eine gewisse Wehmut – zumal die Musiker im Lauf der Zeit auch enge Kollegen und Freunde ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ