Hertha gewinnt das Berliner Stadtderby

dpa

Von dpa

Sa, 23. Mai 2020

1. Bundesliga

(dpa). Diesmal jubelte Vedad Ibisevic ganz vorbildlich. Mit seinem zweiten Tor im zweiten Spiel unter Trainer Bruno Labbadia hat der Sturm-Routinier Hertha BSC zum hochverdienten 4:0 (0:0)-Sieg im Berliner Geister-Derby gegen den 1. FC Union geführt. Nur eine Minute nach seinem Führungstor leitete Ibisevic am Freitagabend im praktisch leeren Olympiastadion auch den Treffer von Dodi Lukebakio (52. Minute) ein. Matheus Cunha (61.) und Dedryck Boyata (77.) sorgten für den Endstand.