Fasnachtsbeginn nach altem Brauch

Hannah Steinebrunner

Von Hannah Steinebrunner

Do, 07. Januar 2016

Utzenfeld

Narrenbaumstellen in Utzenfeld / 24 starke Männer hieven den Baum in die Höhe / Ganz oben eine Hexe auf dem Besen.

UTZENFELD. Mit dem Aufstellen des Narrenbaums vor der Gemeindehalle feierte man in Utzenfeld am 5. Januar den Beginn der Fastnacht. Anders als die rheinische Fastnacht, deren Beginn man am 11.11 feiert, beginnt die alemannische Fastnacht erst am sechsten Januar.

Trotz der vielen Kritik von Seiten anderer Gemeinden bleiben die Utzenfelder ihrem Brauch treu und feiern mit dem närrischen Akt des Baumstellens schon zum sechsten Mal am fünften Januar in den traditionellen Fastnachtsbeginn hinein.
Unter ihrem ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung