Fußball

FC Basel startet in die Rückrunde – Quartett beim Top-Spiel gesperrt

Winfried Dietsche

Von Winfried Dietsche

Do, 23. Januar 2020 um 17:50 Uhr

FC Basel

BZ-Plus Am Sonntag starten die Fußballer des FC Basel in die Rückrunde der Super League. Zum Auftakt geht es zum Meister Young Boys Bern – allerdings ohne ein Quartett um Kapitän Valentin Stocker.

"Wir wollen noch unberechenbarer werden." So formulierte Valentin Stocker eine Vorgabe des FC Basel für Saisonhälfte zwei. Der Kapitän bezog sich damit eher nicht darauf, dass die Rot-Blauen in der Hinserie auf gute bis sehr gute Auftritte immer mal wieder einen lausigen hatten folgen lassen. Vielmehr ging es ihm um die Kreativität im Angriffsspiel. Just da muss der Super-League-Zweite auch nach den Eindrücken der Vorbereitung deutlich zulegen, will er zur Fortsetzung der Meisterschaft am Sonntag bei Spitzenreiter Young Boys Bern punkten.

Die Ausgangslage
Zum Abschluss eines Kalenderjahrs der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ