Filmdoku für eine bessere Welt

Hans-Jürgen Hege

Von Hans-Jürgen Hege

Di, 07. November 2017

Schopfheim

Unterstützerverein sammelt beim bundesweiten "Entwicklungspolitischen Filmherbst 2017" Geld fürs "Rainbow House of Hope".

SCHOPFHEIM. Die Industrialisierung Ugandas schreitet voran. Und immer noch wissen Einwohner, die entsprechenden Bauvorhaben im Weg stehen, nicht wohin, wenn ihre Behausungen in den Armenvierteln der Abrissbirne zum Opfer fallen. Bedroht war auch das "Rainbow House of Hope" in Kampala. Inzwischen wurde ein neues Stück Land gefunden. Der Unterstützerverein in Schopfheim gleichen Namens bittet für das Projekt um Spenden und beteiligt sich dafür auch mit einer Veranstaltung am "Entwicklungspolitischen Filmherbst 2017".

Der "Entwicklungspolitische Filmherbst" ist eine Veranstaltungsreihe des Landes unter der Fahne des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Im Rahmen dieser Reihe zeigen der Schopfheimer Verein "Rainbow House of Hope" und Uschi Schmitthenner von der evangelischen Kirchengemeinde am Donnerstag, 9. November, 19 Uhr den Dokumentarfilm "Der Fall Mubende" im evangelischen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ